»Harry Potter and the translator’s nightmare«

Wenn ihr mal knapp sechs Minuten Zeit habt, schaut euch doch mal dieses (englischsprachige) Video über die unterschiedlichen Übersetzungen der »Harry Potter«-Bücher in verschiedenen Ländern an – ich finde es sehr interessant, auch vom Standpunkt als Übersetzer aus. So steht man ja häufig vor dem Problem, oft in sehr kurzer Zeit und meist ohne Kontakt zum Autor und ohne die Hintergründe der Namensgebung zu kennen passende Begriffe zu finden. Und wenn man Pech hat, kommt dann in einem der späteren Bände raus, dass etwas ganz anderes gemeint ist, und man steht da mit seiner vielleicht suboptimalen Lösung …

Ich habe »Harry Potter« übrigens nie auf Deutsch gelesen und kenne die meisten deutschen Begriffe nur aus den Filmen, richtige Böcke sind mir dabei aber nicht aufgefallen (soweit ich mich erinnern kann).

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s