Erschienen: »Company Town« von Madeline Ashby

Bereits am 13. Januar 2017 ist im Arctis-Verlag der von mir übersetzte Roman »Company Town« von Madeline Ashby erschienen. Diese spannende Dystopie zieht einen sehr schnell in ihren Bann, was auch die zahlreichen positiven Rezensionen beweisen.

Die Übersetzung hatte schon so ihre Tücken (dazu schreibe ich demnächst noch mal einen eigenen Eintrag), aber mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, und ich bin gespannt auf eure Meinung.

Ach ja, worum geht in dem Buch eigentlich?

Sie nennt sich New Arcadia – eine Stadt auf einer Ölplattform, die sich im Besitz der wohlhabenden Familie Lynch befindet. Die Leibwächterin Hwa ist eine der letzten rein organischen Menschen, aber nicht nur in dieser Hinsicht eine Außenseiterin. Als der jüngste Lynch-Sprössling Joel bedroht wird, und persönlichen Schutz benötigt, wendet sich die Familie an sie. Dann versetzt eine Mordserie die Bewohner der Insel in Angst und Spuren führen auch zu Hwa; nicht nur ihre Zukunft steht auf dem Spiel, sondern die der gesamten »Company Town«.

Weitere Infos beim Verlag oder bei Amazon.

ct.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s