Kurzer Messerückblick SPIEL16

Nach der Messe ist vor der Messe, denn kaum bin ich aus Essen zurück, packe ich auch schon den Koffer für Frankfurt.

Die SPIEL war wie immer toll, anstrengend und die reinste Reizüberflutung. Mit noch mehr Hallen und Besuchern als letztes Jahr kam es mir stellenweise sehr voll vor und man musste ganz schön drängeln. Aber es hat natürlich trotzdem Spaß gemacht.

Die diesjährige Messeausbeute (siehe Foto) ist recht bescheiden, allerdings sind diverse Spiele vorerst auf dem Wunschzettel gelandet, da sie entweder ausverkauft bzw. noch gar nicht erhältlich oder einfach zu schwer zum Schleppen waren oder ich lieber auf die deutsche Version warten möchte. So kommen einige Highlights wie „London Dread“, „Terraforming Mars“ und „Hope“ erst etwas später ins Haus.

Dummerweise hat auch meine Handykamera spontan beim Eintreffen den Geist aufgegeben, sodass ich nicht mal Fotos machen konnte, aber egal … Nächstes Jahr sind wir wieder dabei. 🙂

messe.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s