Novel City Maps

Jan-Erik Stange hat sich die drei Berlinromane „Berlin Alexanderplatz“ von Alfred Döblin, „Jeder stirbt für sich allein“ von Hans Fallada und „Herr Lehmann“ von Sven Regener vorgeknöpft und dazu als Teil seines Dissertationsprojekts „Novel City Maps“ erschaffen. Ein meiner Meinung nach sehr spannendes Projekt, das ihr euch unter https://uclab.fh-potsdam.de/NCM/index_DE.html genauer anschauen könnt.

Im folgenden Video stellt er es vor, schaut doch mal rein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s