»The Desert Spear« von Peter V. Brett

brett2

Huch, hier habe ich ja schon ewig keinen Buchtipp mehr gepostet, da wird es aber Zeit …

Nachdem ich vor einiger Zeit ja schon hier den ersten Band der Reihe »The Demon Cycle« von Peter V. Brett empfohlen habe, möchte ich auch noch was zum zweiten Band sagen, der mir zwar auch sehr gut gefallen hat, mich jedoch nicht ganz so fesseln konnte wie Band 1. Das liegt vor allem daran, dass man nach dem ersten Band mit anderen Erwartungen an das Buch herangeht und dann zuerst in Ahmann Jardirs Vergangenheit eintaucht, anstatt eine nahtlose Fortsetzung der Geschichte zu bekommen. Erst später werden die weiteren Ereignisse abgehandelt …

Allerdings ist das nicht wirklich eine Kritik, denn auch der zweite Band fesselt mit seiner Geschichte, man muss allerdings das Setting mögen und ein wenig Geduld aufbringen, wenn man wissen will, wie es mit Arlen, Leesha und Rojer weitergeht.

Kurzbeschreibung

The sun is setting on humanity. The night now belongs to voracious demons that prey upon a dwindling population forced to cower behind half-forgotten symbols of power. Legends tell of a Deliverer: a general who once bound all mankind into a single force that defeated the demons. But is the return of the Deliverer just another myth? Perhaps not. Out of the desert rides Ahmann Jardir, who has forged the desert tribes into a demon-killing army. He has proclaimed himself Shar’Dama Ka, the Deliverer, and he carries ancient weapons—a spear and a crown—that give credence to his claim. But the Northerners claim their own Deliverer: the Warded Man, a dark, forbidding figure. Once, the Shar’Dama Ka and the Warded Man were friends. Now they are fierce adversaries. Yet as old allegiances are tested and fresh alliances forged, all are unaware of the appearance of a new breed of demon, more intelligent—and deadly—than any that have come before.

Ich habe wieder die englische Ausgabe gelesen, hörte aber von Freunden, dass die deutsche Übersetzung von Ingrid Herrmann-Nytko (die Romane erscheinen bei Heyne) sehr gut sein soll …
Übrigens ist der Autor im März auch in Deutschland unterwegs, wie seiner Webseite zu entnehmen ist, und hier anzutreffen:

German Tour – March 15-20 2016, Germany

Tuesday, March 15th – Sunday, March 20th, in Germany.

March 15th  – reading and talk in Vienna at the VINDRAGONA Fantasy Festival

March 16th reading and talk in Lüneburg (near Hamburg) at the bookstore Luenebuch

March 17th – reading and talk in Berlin (organized by the Otherland bookstore)

March 18th – 4:00 pm Leipzig Book Fair – short reading and signing

March 19th – 3:00 pm Leipzig Book Fair – short reading and signing

March 19th – 6:00 pm reading and talk at the Heyne Fantasy Night at Ludwig Bookstore in Leipzig together with 3 other authors

 

Ich ärgere mich ja schon ein wenig, dass ich seine Lesung im Otherland verpasse, weil ich da in Leipzig auf der Buchmesse bin, hoffe aber, ihn wenigstens da zu sehen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s