Testperson

Manchmal kommt man beim Übersetzen zu Passagen oder Ausdrücken, die einem selbst geläufig sind, was aber nicht unbedingt auf die Allgemeinheit zutreffen muss. In solchen Fällen muss mein Freund oft als (nicht immer zielgruppenkonforme) Testperson herhalten – und wenn er stutzt oder mit einem Begriff, einer Redewendung oder einem Zitat nichts anfangen kann, dann denke ich lieber noch mal darüber nach.

Letztes Beispiel: „Ding-Dong! The Witch is dead!“ Ich hatte dazu zwar sofort den passenden Film und die Szene vor Augen, doch dann wurde mir bewusst, dass dieser Spruch vermutlich doch nicht so bekannt ist, wie ich dachte …

Ich habe die Stelle dann anders übersetzt, zwar ohne Filmzitat, aber auch ohne, dass der Leser sich fragt, was gerade gemeint ist.

Kennt ihr solche Situationen auch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s