Was einen erwartet

Manchmal weiß man schon beim ersten Satz eines Buches, in welche Richtung es gehen wird, und das ist gelegentlich sehr beruhigend, denn wenn einem die Tonalität liegt, geht das Übersetzen gleich viel schneller von der Hand.

Das aktuelle Buch fängt mit den Worten „Luke is pissed“ an, und warum Luke stinksauer ist, erfahrt ihr voraussichtlich Anfang nächsten Jahres …

ds

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s