Ready Player One

Zwischendurch mal ein Buchtipp für Menschen, die etwas mit Computerspielen, der Popkultur der 80er-Jahre, Cyber-Thrillern und Dungeons and Dragons anfangen können:

Lest „Ready Player One“ von Ernest Cline (deutsch von Hannes Riffel)!

Ich habe mich lange nicht mehr so gut beim Lesen eines Buches amüsiert, mehrfach laut aufgelacht, mich an Zockerabende sowohl vor dem Rechner als auch am Wohnzimmertisch beim Rollenspiel erinnert und ständig irgendeinen Song aus den 80ern im Ohr gehabt.

Einen ersten Einblick in das, was einen erwartet, bekommt man auf der offiziellen Seite zum Buch: http://www.readyplayerone.de

Worum es eigentlich geht?

„Wer online stirbt, ist wirklich tot!

Im Jahr 2044 hat die reale Welt für Wade Watts nicht mehr viel zu bieten. Daher flieht er – wie die meisten Menschen – in das virtuelle Utopia von OASIS. Hier kann man leben, spielen und sich verlieben, ohne von der bedrückenden Realität abgelenkt zu werden. Da entdeckt Wade in einem Online-Game den ersten Hinweis auf einen unsagbar wertvollen Schatz, den der verstorbene Schöpfer von OASIS in seiner Cyber-Welt versteckt hat. Plötzlich ist Wade eine Berühmtheit, aber er gerät auch in das Visier eines Killerkommandos – in OASIS und in der Realität. Wade weiß, dass er diese mörderische Hetzjagd nur überleben kann, wenn er das Spiel bis zu seinem ungewissen Ende spielt!“

Außerdem hat der Autor auf seiner Webseite ein Soundtrack-Mixtape zur Verfügung gestellt, damit man beim Lesen gleich die passende Untermalung hat: http://www.ernestcline.com/blog/2011/09/21/the-official-ready-player-one-soundtrack/

PS: Ich habe das Buch im englischen Original gelesen und kann zur Übersetzung nichts sagen, habe aber schon mehrfach gehört, dass sie sehr gelungen sein soll.

2 Gedanken zu “Ready Player One

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s